SnifferDogs®

sniffferdogs_logoSnifferDogs® Geruchserkennung ist eine spannende Form der Nasenarbeit für Hunde: Dabei wird der Hund auf bestimmte Gerüche trainiert und lernt die Geruchsquellen systematisch zu suchen. Und so ganz nebenbei wird Euer Hund in kürzester Zeit richtig müde.

Im Prinzip kann man Hunde auf jeden Geruch trainieren. Ob das jetzt Geruchserkennung für Sprengstoff, Drogen, Bettwanzen oder nur Herrchens Schlüsselbund ist, den er dauernd verliert, ist für den Hund egal und bleibt ganz dem Hundehalter und seinen Ansprüchen überlassen.

SnifferDogs_300 dpi cmyk_5100

Anzeigen des Zielgeruches

SnifferDogs® Fun
Beim SnifferDogs© Fun Training wird der Hund auf essenzielle Öle wie Nelkenknospenöl trainiert und dieser Geruch in verschiedenen Containern gelagert und versteckt. SnifferDogs® Fun eignet sich besonders für Hundeführer, die tiefer in die Welt des Geruchs eintauchen möchten und gerne sehr genau arbeiten.

SnifferDogs_300 dpi cmyk_5178

Schimmelhund Tinni beim Training

SnifferDogs® Profi
Auf Wunsch trainieren wir Euren Hund natürlich auch gerne für eine konkrete Aufgabe wie Schimmel, Trüffel, Unterzuckerwarnung, bestimmte Allergene wie Nüsse, Gluten und mehr.

Was ist SnifferDogs® Fun
Nach dem SnifferDogs© Konzept lernen Hunde, einen speziellen Geruch zu suchen. Dieser Geruch wird mit zunehmender Schwierigkeit und unter immer mehr Ablenkung in verschiedenen Bereichen versteckt. In den drei SnifferDogs Fun Disziplinen Indoor, Outdoor und Container wird der Hund so systematisch an konzentriertes Arbeiten mit der Nase herangeführt.

Das Faszinierende daran sind, neben der perfekten Auslastung, die Geruchserkennung und Nasenarbeit für Hunde darstellt, auch die zahlreichen Möglichkeiten, die das SnifferDogs Training in der Arbeit mit schwierigen Hunden bietet. Gerade für aggressive oder ängstliche Hunde, die Sicherheit und Selbstvertrauen brauchen, ist die Ausbildung zum Hobby SnifferDog geeignet und eröffnet viele Möglichkeiten, an existierenden Verhaltensproblemen zu arbeiten.

Was bringt das SnifferDogs® Training?

  • Jeder Hund kann es, unabhängig von Alter und Ausbildungsstand
  • Sinnvolle Auslastung für schwierige oder behinderte Hunde
  • Training ist überall und jederzeit ohne große Vorbereitung möglich
  • Sucharbeit macht müde!
  • Perfekt für Hunde, die auf Artgenossen aggressiv reagieren
  • Ängstlichen Hunden gibt die erfolgreiche Suche Selbstvertrauen
  • Hibbelige und nervöse Hunde lernen, ihre Energie konzentriert einzusetzen
  • Systematisches Arbeiten erhöht die Frustrationstoleranz
  • Und last but not least die Bindung: Die gemeinsame Arbeit eines SnifferDogs Hund-Mensch-Teams fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl. Der Hund lernt, besser auf seinen Menschen zu achten!

Was muss der Hund können?
Die häufigste Frage der angehenden SnifferDogs Herrchen oder Frauchen – eigentlich nichts. Ein paar Basics wie sitz und platz wären gut, sind aber nicht unbedingt Voraussetzung.

Muss mein Hund verträglich sein?
Nein, gerade mit schwierigen Hunden ist es sinnvoll, anfangs unter sehr wenig Ablenkung mit der SnifferDogs Ausbildung zu beginnen und dann langsam zu steigern. Da mit jedem Hund einzeln gearbeitet wird, ist das System auch für artgenossenunverträgliche Hunde bestens geeignet.

Was macht das SnifferDogs® Training so faszinierend?
Es kommt der Ausbildung von „richtigen“ Spürnasen schon sehr sehr nahe. Für Hundemenschen, die sich gerne intensiv mit Trainingsansätzen beschäftigen, bringt das anspruchsvolle System viele neue Erkenntnisse und vor allem viel Spaß.

Always treat target odour like it is a poison or an explosive …

Autor bekannt